Best Practice

ZINQ® Manufaktur


Bereit für breit?

Das etwas andere Tauchbad

Projekt

Das Unternehmen Wentz möchte eine Spindeltreppe mit fest verschweißtem
Treppenpodest und einer Breite von 2,45 Meter an einem Stück bestmöglich vor Korrosion schützen lassen. Besondere Ausmaße, die also ein besonderes Tauchbecken bedürfen.
 

Umsetzung

Für dieses Projekt bot der breiteste Verzinkungskessel Deutschlands am ZINQ-Standort Maintal die Lösung: Mit Abmessungen von 8,50 x 2,60 x 3,30 Meter konnte die überdimensionierte Spindeltreppe in einem Tauchgang verzinkt werden.

Projektleiter Patrick Thieser

Wir haben schon große Dive-Turbinenteile verzinkt, die anschließend nach Chile transportiert wurden. Ähnlich sieht es mit unseren Güllefässern aus, die im Ausland zum Einsatz kommen."

Fotos: ©Wentz Metallbau GmbH

Auftraggeber:
Wentz Metallbau GmbH


Verzinkung:
Voigt & Schweitzer Henssler
Filiale Maintal

Projektleitung:
Herr Patrick Thieser, Werkleitung
Telefon: +49 6109 7662-33
E-Mail: patrick.thieser@remove-this.zinq.com

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.