Best Practice

ZINQ® Manufaktur


Nächster Halt: ZINQ und Kunst

Veredlung einer dreidimensionalen Schriftspur mit colorZINQ® (Stückverzinken plus Farbe).

Projekt

Für den Kunden Kunstschmiede Althammer in Leipzig sollen 2000 Meter geformter Stahl einer Schriftspur nachhaltig wirksamen Korrosionsschutz und eine Pulverbeschichtung in Feinstruktur Matt - RAL 2004, also Reinorange, erhalten. Bei diesem Kunstprojekt, das in der unterirdischen Haltestation „Kirchplatz“ in Düsseldorf installiert werden soll, ist insbesondere die Optik bzw. individuelle Ästhetik entscheidend.
 

Umsetzung

Die gesamte dreidimensionale Schriftspur in einer Linie betrachtet, also gerade über die Fläche gemessen, umfasst etwa 550 Meter, jeder Abschnitt hat eine Länge von 1,50 bis 3 Metern. Gestreckt sollen rund 2000 Meter geformter Stahl installiert werden. Zunächst werden die Schriftzüge am ZINQ Standort Leipzig verzinkt und feinverputzt. Danach erfolgt das Aufhängen an die Warenträger der automatischen Förderanlage und das Sweepen. Im Anschluss an die mechanische Vorbereitung beginnt dann das Auftragen eines kombinierten Systems aus Epoxid-Pulvergrundierung und Polyester-Pulverdeckbeschichtung in Fassadenqualität, so dass die Schriftspur nun in Feinstruktur Matt - RAL 2004, also Reinorange auf den weißen Fliesen der Düsseldorfer Station leuchtet. Ein Projekt übrigens, das den Deutschen Verzinkerpreis 2017 in der Kategorie Metallgestaltung erhielt und laut Jury einen „wertvollen Beitrag zum Thema Kunst am Bau“ leistet.

Sie möchten mehr zum Thema duroZINQ® erfahren oder regelmäßig Neuigkeiten von ZINQ erhalten?

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Newsletter abbonieren

Andreas Althammer von der Kunstschmiede Althammer in Leipzig
„Bei ZINQ sind wir bereits langjähriger Kunde und wissen, dass wir gut beraten werden.“

© Bildquellen: Kunstschmiede Althammer)


Auftraggeber:
Kunstschmiede Althammer


Verzinkung:

Oberflächenzentrum Leipzig GmbH

Projektleitung:

Herr Michael Böttcher, Betriebsleitung colorZINQ®
Telefon: +49 34292 609-31
E-Mail: michael.boettcher@remove-this.zinq.com

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.