Best Practice

colorZINQ®


Markisen in Markenqualität

Pulverbeschichtung von 15.000 Markisenrohren

Projekt

Passgenauer Sonnen- und Hitzeschutzschutz für Balkon und Terrasse? Markisen sind der ideale Alltagshelfer gegen hochsommerliche Temperaturen.
2.000 Nutrohre und 13.000 Quadratrohre von bis zu sieben Meter Länge sollen für den Oldenburger Markisenhersteller Nova Hüppe in den Farbtönen RAL 9016, RAL 9006 und DB 703 Feinstruktur farbbeschichtet werden. Von besonderer Bedeutung für den Auftraggeber dabei: neben dem Korrosionsschutz auch die optische Erscheinung und die Einhaltung der gewünschten Schichtdicken, um die Funktionalität der Bauteile zu gewährleisten.
 

Umsetzung

Im Oberflächenzentrum Castrop-Rauxel durchliefen die Markisenrohre eine sechsstufige, chemische Vorbehandlung. Darauf folgte das Trocknen der Rohre und die elektrostatische Applikation des Pulverlacks. Zur Lack-Härtung und zum Ausbilden einer gleichmäßigen Schicht von gewünschter Dicke durchliefen die Rohre dann den Einbrennofen. Nach der Endkontrolle erfolgte die Kommissionierung der Rohre und der Versand.

Mareike Semme vom Einkauf bei Nova Hüppe

„Um die Funktionalität der Bauteile zu gewährleisten, ging es uns insbesondere auch um die Einhaltung bestimmter Schichtdicken. Nicht nur das wurde erfüllt, vielmehr haben uns auch der Service und die Qualität bei ZINQ so überzeugt, dass es nicht beim Erstauftrag bleiben wird.“ 

Fotos: ©Nova Hüppe GmbH & ZINQ® Voigt & Schweitzer

Auftraggeber:
Nova Hüppe GmbH


Pulverbeschichtung:
Oberflächenzentrum Castrop-Rauxel

Projektleitung:
Herr Michael Spaan, Betriebsleitung colorZINQ®
Telefon: +49 2305 69934-12
E-Mail: michael.spaan@remove-this.zinq.com

Um die Funktionalität dieser Website für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.