Best Practice

ZINQ® Manufaktur


Lösungen in XXL

duroZINQ®-Verzinkung von 20 Fuß Seecontainern

Projekt

Sechs 20 Fuß Container mit den beachtlichen Abmessungen von 6,058 x 2,438 x 2,591 sollen für den niederländischen Kunden Novetec BV mit duroZINQ® veredelt werden. Die verzinkten Container werden anschließend von Novetec mit Sonderausstattung wie Pumpen und Dieselaggregaten versehen und kommen weltweit beispielsweise im Offshore-Bereich oder in Überschwemmungsgebieten zum Einsatz. 
 

Umsetzung

Für dieses Projekt entschied man sich aufgrund der räumlichen Nähe zum Fertiger der sechs Container für den Standort Maintal. Chris Sapart, Experte der Geschäftsentwicklung der ZINQ® Technologie, stand dem Kunden bereits im Vorfeld beratend zur Seite. Trotz weitestgehend feuerverzinkungsgerechter Konstruktion galt es vor Ort in Maintal noch einige Vorbereitungen zu treffen: Entlüftungslöcher mussten vergrößert und Rohre beispielsweise zwischen den Längsträgern gegen Verzug installiert werden. Nur einige Zentimeter zwischen Containerwand und Kesselrand und extra für dieses Projekt konstruierte Abstreicher der Marke Eigenbau sind weitere Indizien dafür, dass es so einige Herausforderungen gab – die allerdings gelöst werden konnten. Und auch der Kunde Novetec zeigte sich angetan von dem Ergebnis.

Leen Geluk, Inhaber von Novetec BV

„Wir haben ZINQ beauftragt, da uns hier Lösungen geboten wurden. Chris Sapart hat das gesamte Projekt persönlich begleitet und war immer unser Ansprechpartner. Mit dem Ergebnis ist nicht nur unser Kunde, sondern sind auch wir mehr als zufrieden.“

Fotos: ©Novetec BV

Auftraggeber:
Novetec BV


Verzinkung:
Voigt & Schweitzer Henssler
Filiale Maintal

Projektleitung:
Herr Chris Sapart, Geschäftsentwicklung ZINQ® Technologie
Telefon: +32 473 47 47 09
E-Mail: christian.sapart@remove-this.zinq.com